Trip
Planner
GR / EN / RU / RO / DE / BG / TR
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Wie ist das Wetter in Ost Makedonien und Thrakien?
Die Klimaverhältnisse in Ost-Mazedonien und Thrakien unterscheiden sich an Orten. Wie zu erwrten ist, aufgrund der geografischen Lage bleiben die Temperaturen mild, ohne intensive Schneefälle im Winter und mit angenehmer Wärme im Sommer.
Die Breite der Temperaturen zwischen Winter un Sommer ist groß genug ( Höchsttemperatur 38°C und Mindesttemperatur -5,8°C), während die durchschnittlich jährliche Temperatur schwankt zwischen 14°C und 16°C. Die Regenfälle sind häufig während der herbstlichen Monate.
An der Küste von Mazedonien und Thrakien ist das Klima mild und hat die Merkmale eines Mittelmeerklimas. Wenn man das Innere des Bezirks eintritt und sich vom Meer entfernt, wird das Klima kontinental. Im nördlichen Berggebiet nur ist der Winter scharf und die Schneefälle häufig, was das Skigebiet Falakro, bekannt für die lange Dauer seiner Schneebedeckung, als willkommen heißt.
Für die Besucher sind die Jahreszeiten Frühling und Sommer empfehlenswert um ihre Spaziergänge in der wunderschönen Natur in der Umgebung geniessen zu können ohne dass sie sich Sorgen machen müssen, dass es schlagartige Wetteränderungen geben und Ihre Reise schwieriger machen könnte.
Auf den Inseln Samothraki und Thasos ist die erfrischende Meeresbrise in der wärmsten Jahreszeit besonders beliebt. Und das sind die Monate die unseren Inseln die schönsten Tage schenken, mit viel Sonne und Sommer.